Bookmarken

Ally McBeal im TV

ab dem 09.09. immer montags bei sixx, sogar zu angenehmer Uhrzeit, 20:15 Uhr

Allgemeines zu Allymania – The Best of Ally McBeal

In den jeweils 30minütigen Episoden des Serienablegers stehen die Fälle der exzentrischen Anwaltskanzlei im Hintergrund. In “Allymania – Best of Ally McBeal” dreht sich alles um die Neurosen von Ally, Richard, John & Co., um Küsse, Fettnäpfchen, Fishismen, Männer- und Frauenprobleme. In den witzigsten, absurdesten und peinlichsten Momenten der Serie – und einigen bisher nicht gezeigten Szenen – versucht Ally, ihr Liebesleben in den Griff zu kriegen oder überhaupt erst einmal ein solches zu haben – getreu ihrem Motto: “Selbst wenn ich meine ganzen Probleme beseitige, dann nur, um mir gleich wieder neue zu suchen. Ich habe meine Probleme gern, so bin ich nun mal.”

Für die Macher und Schauspieler von “Ally McBeal” sind die Dankesreden bei der Emmy-Verleihung schon zur Routine geworden. Wie jedes Jahr gehörte die Serie auch 2001 wieder zu den Gewinnern. Bei der Veranstaltung, die aufgrund der Terroranschläge in den USA auf den 4. November verschoben wurde, konnte die Kultserie zwei weitere ihrer inzwischen zahlreichen Preise einheimsen. Peter MacNicol, der den Kanzleichef John Cage spielt, wurde als bester Nebendarsteller in einer Comedy-Serie ausgezeichnet. Außerdem gewann “Ally McBeal” den Preis für herausragendes Casting in einer Comedy-Serie.

Quelle dieses Textes und der folgenden Beschreibungen: VOX online

Ally-DVDs preiswert über's Internet ausleihen

Die Ally-DVD-Boxen sind Dir zu teuer, um sie zu kaufen und in Deiner Stammvideothek kann man sie sich nicht ausleihen?

Dann ist das hier ein Super-Service für Dich. Funktioniert, wie fast alles heutzutage, über das Internet.

Videobuster hat alle Ally-Staffeln auf DVD + viele, viele andere Serien und Filme mehr. Auch die allerneusten.

Einfach anmelden und ab EUR 9,90 pro Monat bekommst Du nach und nach alle Titel, die Du Dir in einer Wunschliste zusammenstellst, per Post zugesandt.

Du darfst sie so lange behalten, wie Du möchtest, solange der Monatsbeitrag bezahlt wird. Kein Streß beim anschauen, kein Nachzahlen, nichts.

Inzwischen kann man auch vollkommen ohne Abonnement oder Wunschliste einfach für sieben Tage ein oder zwei Filme nach Hause bekommen. Das ganze bereits ab EUR 4,90.

Wenn Du die DVD nicht mehr haben möchtest, einfach in den jeweils beiliegenden Umschlag stecken und in den nächsten Briefkasten werfen. Porto ist auch schon bezahlt.

» Schau doch mal rein unter www.videobuster.de