ally-mcbeal.de

Seite ausdrucken


Was ist und wie funktioniert eine Mailingliste?

Mailinglisten sind automatisierte E-Mail-Verteiler. Sie stehen technisch zwischen der individuellen E-Mail und den Diskussionsforen des Usenets. Durch eine Mailingliste können all jene zu einer “virtuellen Gemeinschaft” zusammengeschlossen werden, die eine beliebige E-Mail Adresse besitzen. Jede Mail, die ein Mitglied an die Mailinglisten-Adresse sendet, wird automatisch an alle Teilnehmer verschickt. Wenn jemand darauf antwortet, so wird diese Antwort ebenfalls an alle weitergeleitet. Somit erlaubt eine Mailingliste die effiziente Kommunikation zwischen sehr vielen Menschen.
Mailinglisten werden auf einem Server (hier @yahoogroups.de) eingerichtet. Von dort aus werden eingehende Nachrichten verteilt sowie Verwaltungsanfragen der Mitglieder angenommen und verarbeitet. Die Leitung der Mailingliste erfolgt durch den Admin(istrator), auch List-owner genannt.

Wie kann ich mich an- und wieder abmelden?

ACHTUNG! Die Liste wurde zwischenzeitlich aufgelöst!

Diese Mailingliste wird bei dem Anbieter Yahoo! Groups geführt. Die An- und Abmeldung ist über die WWW-Benutzerführung sehr einfach möglich. Diese Kommandos können jedoch auch per Mail erteilt werden. Für letzteres reicht eine leere E-Mail an AllyDE-subscribe@yahoogroups.de bzw. AllyDE-unsubscribe@yahoogroups.de. Alternativ kannst Du Dich auch über das Formular am Ende dieser Seite einschreiben. Anschließend kannst Du unter der Adresse AllyDE@yahoogroups.de Beiträge an die Mailingliste senden.
Sollten diesbezüglich irgendwelche Probleme auftreten, kannst Du Dich selbstverständlich an die Admins wenden, sie helfen Dir gerne weiter. Du erreichst sie unter der Adresse AllyDE-owner@yahoogroups.de. Bitte sende solch technische Fragen möglichst nicht an die eigentliche Adresse der Mailingliste AllyDE@yahoogroups.de.

Welche Funktionen und Möglichkeiten bietet Yahoo! Groups außerdem noch?

Yahoo! Groups bietet zahlreiche Optionen, mit denen man den Mailempfang an seine persönlichen Präferenzen anpassen kann. Aber nicht nur deswegen lohnt sich ein Besuch der Website dieses Anbieters. Denn zusätzlich findet man auf der Homepage der Mailinglisten-Community unter anderem auch ein Archiv, 20MB Webspace für gemeinsame Dateien, eine Linksammlung und ein Chatsystem sowie die Profile der anderen Mitglieder, sofern sie ein solches angelegt haben.

Was mache ich bei Problemen?

Zuerst einmal: Keine Panik! ;-). Am besten wendest Du Dich an folgende Adresse: AllyDE-owner@yahoogroups.de. Sollte dies aus irgendeinem Grund nicht funktionieren, schreib einfach direkt an Tzwenny, Ansgar oder Matthias.
Natürlich kannst Du gegebenenfalls auch eine Testmail an die Liste senden. Man kann einen solchen Test aber auch elegant mit ein wenig Inhalt tarnen. Früher gab es gelegentlich Probleme mit Mails, die grundlos verschwunden und erst sehr viel später auf der Liste erschienen sind. Nach dem Umzug zu Yahoo! Groups sollte dieses Problem eigentlich der Vergangenheit angehören. Obwohl der Mailversand unter Yahoo! Groups grundsätzlich sehr schnell ist, kann es in seltenen Einzelfällen zu gewissen Verzögerungen kommen.

Welche Regeln sollte ich beachten?

Die deutsche Ally McBeal-Mailinglist ist eine offene Liste, d.h. jeder kann frei auf der Liste posten, ohne daß die Mails vom Listenadmin abgesegnet werden müssen. Das soll so bleiben, weshalb wir Dich bitten, folgende Regeln einzuhalten:

Anmeldeformular für AllyDE

Die Liste wurde in der Zwischenzeit gelöscht, deswegen habe ich das Anmeldeformular aus dem Netz genommen.

Andere Groups/Listen rund um “Ally McBeal” und die Schauspieler


© ally-mcbeal.de

Datum des Ausdrucks: 26.04.2017