Bookmarken

Ally McBeal im TV

ab dem 09.09. immer montags bei sixx, sogar zu angenehmer Uhrzeit, 20:15 Uhr

Folge 2.06 * Gefährliche Liebschaften

Originaltitel: Worlds Without Love

  • Erstausstrahlung: USA * 02.11.1998 D * 12.10.1999
  • Drehbuch: David E. Kelley
  • Regie: Arvin Brown

Ally soll eine Nonne verteidigen, die geschworen hat, im Zölibat zu leben, dann aber eine Affaire hatte. Charissa, die Nonne, möchte alles versuchen, um nicht aus dem Kloster ausgeschlossen zu werden, aber vor Gericht wird schnell klar, daß sie bei weitem nicht die ganze Geschichte erzählt hat. Johns geliebter Frosch taucht aus den Tiefen der Toilette wieder auf und landet ausgerechnet in den Händen von Nelle, die Frösche haßt. Auf Allys Rat hin, versucht Whipper, die Beziehung zu Richard wieder aufleben zu lassen. Als sie aber nackt in seiner Wohnung steht, kommt Richard zusammen mit Ling zurück, die die nackte Whipper entdeckt, sehr zum Entsetzen beider Beteiligter.

Gastrollen:
Dyan Cannon (Richterin Jennifer “Whipper” Cone), Lee Wilkow (Nixon), Kellie Waymire (Charissa), Shea Farrel (Priester), Jessica Harper (Schwester Helen), Richard T. Jones (Matt Griffin), Vatrina King, Sy Smith & Cynthia Calhoun (The Ikettes)

Musik in dieser Folge:

  • Cryin' / Vonda Shepard
  • Looking for Something / Vonda Shepard
  • Operator / Vonda Shepard
  • A Love So Beautiful / Vonda Shepard
  • Cryin' / Vonda Shepard (Reprise)
  • A World Without Love / Vonda Shepard

DVDs und Videos der 2. Staffel

Ally-DVDs preiswert über's Internet ausleihen

Die Ally-DVD-Boxen sind Dir zu teuer, um sie zu kaufen und in Deiner Stammvideothek kann man sie sich nicht ausleihen?

Dann ist das hier ein Super-Service für Dich. Funktioniert, wie fast alles heutzutage, über das Internet.

Videobuster hat alle Ally-Staffeln auf DVD + viele, viele andere Serien und Filme mehr. Auch die allerneusten.

Einfach anmelden und ab EUR 9,90 pro Monat bekommst Du nach und nach alle Titel, die Du Dir in einer Wunschliste zusammenstellst, per Post zugesandt.

Du darfst sie so lange behalten, wie Du möchtest, solange der Monatsbeitrag bezahlt wird. Kein Streß beim anschauen, kein Nachzahlen, nichts.

Inzwischen kann man auch vollkommen ohne Abonnement oder Wunschliste einfach für sieben Tage ein oder zwei Filme nach Hause bekommen. Das ganze bereits ab EUR 4,90.

Wenn Du die DVD nicht mehr haben möchtest, einfach in den jeweils beiliegenden Umschlag stecken und in den nächsten Briefkasten werfen. Porto ist auch schon bezahlt.

» Schau doch mal rein unter www.videobuster.de