Bookmarken

Ally McBeal im TV

ab dem 09.09. immer montags bei sixx, sogar zu angenehmer Uhrzeit, 20:15 Uhr

Folge 3.07 * Ein dickes Ding

  • Originaltitel: Saving Santa
  • Erstausstrahlung: USA * 13.12.1999 D * 24.10.2000
  • Drehbuch: David E. Kelley
  • Regie: Rachel Talalay

Als ein Weihnachtsmann eines bekannten Kaufhauses entlassen wird, weil er zu fett ist, ist das genau die richtige Sache für John Cage. Erst recht als er hört, daß er gegen Georgia vor Gericht ziehen soll, die das Kaufhaus vertritt. Das gibt John neuen Antrieb, der dann gleich die ganze Kanzlei mit dem Fall beschäftigt. Ally sieht sich als kleines Mädchen und ihr jüngeres Ich sagt immer zu ihr “Hilf ihm, Hilf ihm!”. Ally glaubt, daß damit der Weihnachtsmann gemeint ist, aber vielleicht gibt es da ja noch jemanden anderen, der ihre Hilfe braucht.

Gastrollen:
Gina Philips – Sandy Hingle, Albert Hall – Richter Seymore Walsh, Jim O'Heir – Steven Mallory, Lenny Wolpe – James Russell, John Short – Larry, Vicki Lawrence – Dana, Ron Taylor – 'Barsänger', Amy Castle – junge Ally, Nicholas Pappone – Young Billy, Sängerinnen – Renee Goldsberry, Vatrena King, Cynthia Calhoun, Valeri Ross – Sicherheitsbeamter, Paulo Andres – Sanitäter, Christopher Michael – Polizeibeamter, Weihnachtselfen: Tonya Renee Banks, Joe Gieb, Arturo Gil, John Simanton, Cindy L. Sorensen, Kevin Thompson

Musik in dieser Folge:

  • Neighborhood / by Vonda Shepard
  • Cheat & Lie to Me / Vonda Shepard und Ron Taylor
  • Happy Being Fat / Ron Taylor
  • Love Has No Pride / Vonda Shepard

DVDs und Videos der 3. Staffel

Ally-DVDs preiswert über's Internet ausleihen

Die Ally-DVD-Boxen sind Dir zu teuer, um sie zu kaufen und in Deiner Stammvideothek kann man sie sich nicht ausleihen?

Dann ist das hier ein Super-Service für Dich. Funktioniert, wie fast alles heutzutage, über das Internet.

Videobuster hat alle Ally-Staffeln auf DVD + viele, viele andere Serien und Filme mehr. Auch die allerneusten.

Einfach anmelden und ab EUR 9,90 pro Monat bekommst Du nach und nach alle Titel, die Du Dir in einer Wunschliste zusammenstellst, per Post zugesandt.

Du darfst sie so lange behalten, wie Du möchtest, solange der Monatsbeitrag bezahlt wird. Kein Streß beim anschauen, kein Nachzahlen, nichts.

Inzwischen kann man auch vollkommen ohne Abonnement oder Wunschliste einfach für sieben Tage ein oder zwei Filme nach Hause bekommen. Das ganze bereits ab EUR 4,90.

Wenn Du die DVD nicht mehr haben möchtest, einfach in den jeweils beiliegenden Umschlag stecken und in den nächsten Briefkasten werfen. Porto ist auch schon bezahlt.

» Schau doch mal rein unter www.videobuster.de