Bookmarken

Ally McBeal im TV

ab dem 09.09. immer montags bei sixx, sogar zu angenehmer Uhrzeit, 20:15 Uhr

Folge 3.13 * Kalter Kaffee

  • Originaltitel: Pursuit of Loneliness
  • Erstausstrahlung: USA * 21.02.2000 D * 05.12.2000
  • Drehbuch: David E. Kelley
  • Regie: Jonathan Pontell

Als Ally in einer Kaffeebar einen Espresso trinkt, flirtet der Kellner sehr intensiv mit ihr, was zu seinem Pech aber damit endet, daß sie ihm den Espresso über den Kopf kippt. Später erzählt Ally Nelle die Geschichte, die daraufhin sagt, daß es nichts schlimmeres gibt, als wenn 'kleine Menschen' versuchen bei einem zu landen. Leider hört John dieser Unterhaltung zu. Richard, John und Ally verteidigen einen Mann, der geschieden werden soll. Er weigert sich aber, seiner Frau Unterhalt zu zahlen, da diese lesbisch ist und ihn also schon bei der Hochzeit angelogen hat. Billy erzählt Sandy, was er für sie empfindet.

Gastrollen:
Gina Philips – Sandy Hingle, Rosemary Forsyth – Richterin Graves, Mark Feuerstein – Richter Hammond Dearing, Eric Christmas – Richter Edward Morrison, Pamela Warren – Lisa Treadway, Richard Topol – Evan Stevens, John Maynard – Angestellter, Eric Cohen – Tanzender Zwilling #1, Steve Cohen – Tanzender Zwilling #2

Musik in dieser Folge:

  • It's the Motion / Vonda Shepard
  • Gimme Dat Ding / Vonda Shepard
  • The Java Jive / Vonda Shepard
  • Love on a Two-way Street / Vonda Shepard
  • Both Sides Now / Vonda Shepard
  • I Get Around / Vonda Shepard
  • Tell Him / Vonda Shepard
  • Tell Him (langsam vorgetragen) / Vonda Shepard

DVDs und Videos der 3. Staffel

Ally-DVDs preiswert über's Internet ausleihen

Die Ally-DVD-Boxen sind Dir zu teuer, um sie zu kaufen und in Deiner Stammvideothek kann man sie sich nicht ausleihen?

Dann ist das hier ein Super-Service für Dich. Funktioniert, wie fast alles heutzutage, über das Internet.

Videobuster hat alle Ally-Staffeln auf DVD + viele, viele andere Serien und Filme mehr. Auch die allerneusten.

Einfach anmelden und ab EUR 9,90 pro Monat bekommst Du nach und nach alle Titel, die Du Dir in einer Wunschliste zusammenstellst, per Post zugesandt.

Du darfst sie so lange behalten, wie Du möchtest, solange der Monatsbeitrag bezahlt wird. Kein Streß beim anschauen, kein Nachzahlen, nichts.

Inzwischen kann man auch vollkommen ohne Abonnement oder Wunschliste einfach für sieben Tage ein oder zwei Filme nach Hause bekommen. Das ganze bereits ab EUR 4,90.

Wenn Du die DVD nicht mehr haben möchtest, einfach in den jeweils beiliegenden Umschlag stecken und in den nächsten Briefkasten werfen. Porto ist auch schon bezahlt.

» Schau doch mal rein unter www.videobuster.de