Bookmarken

Ally McBeal im TV

ab dem 09.09. immer montags bei sixx, sogar zu angenehmer Uhrzeit, 20:15 Uhr

Folge 5.01 * Eine Ally zu viel

  • Originaltitel: Friends and Lovers
  • Erstausstrahlung: USA * 29.10.2001 D * 29.10.2002
  • Drehbuch: David E. Kelley
  • Regie: Bill D'Elia

Richard ist ziemlich überrascht, als Ally ihm die neue Angestellte der Kanzlei vorstellt, es ist die junge Anwältin Jenny Shaw. Denn sonst ist es ja eigentlich Fish als Chef, der bestimmt wer eingestellt wird und wer nicht. Aber Ally mußte die junge Frau unbedingt einstellen, nachdem sie gemerkt hat, wieviel sie gemeinsam haben. Und Fish wird auch beruhigt, nachdem Ally ihm erzählt, daß Jenny einen Fall bearbeitet, der nicht weniger als 72.000 Klienten hat.

Gastrollen:
John Michael Higgins (Rechtsanwalt/Therapeut Steven Milter) – Albert Hall (Richter Seymore Walsh) – Bruce French (Simon McCallister) – Boz Scaggs (Himself)

Musik in dieser Folge:

  • Magic Carpet Ride (Steppenwolf)
  • Everyday People (Stone), performed by Vonda Shepard
  • Goin' Out Of My Head (Little Anthony and the Imperials), performed by Vonda Shepard
  • She's Just My Style (Gary Lewis and the Playboys), performed by Geekhead
  • “Payday” (Boz Scaggs)
  • [“I don't want to lose your love”] performed by Vonda Shepard
  • Love Serenade (Barry White)
  • Come On Get Happy (The Partridge Family Theme) (The Partridge Family)
  • It's Over (Boz Scaggs), performed by Boz Scaggs
  • The Lady Is a Tramp (Rodgers/Hart), performed by James Marsden

DVDs und Videos der 5. Staffel

Ally-DVDs preiswert über's Internet ausleihen

Die Ally-DVD-Boxen sind Dir zu teuer, um sie zu kaufen und in Deiner Stammvideothek kann man sie sich nicht ausleihen?

Dann ist das hier ein Super-Service für Dich. Funktioniert, wie fast alles heutzutage, über das Internet.

Videobuster hat alle Ally-Staffeln auf DVD + viele, viele andere Serien und Filme mehr. Auch die allerneusten.

Einfach anmelden und ab EUR 9,90 pro Monat bekommst Du nach und nach alle Titel, die Du Dir in einer Wunschliste zusammenstellst, per Post zugesandt.

Du darfst sie so lange behalten, wie Du möchtest, solange der Monatsbeitrag bezahlt wird. Kein Streß beim anschauen, kein Nachzahlen, nichts.

Inzwischen kann man auch vollkommen ohne Abonnement oder Wunschliste einfach für sieben Tage ein oder zwei Filme nach Hause bekommen. Das ganze bereits ab EUR 4,90.

Wenn Du die DVD nicht mehr haben möchtest, einfach in den jeweils beiliegenden Umschlag stecken und in den nächsten Briefkasten werfen. Porto ist auch schon bezahlt.

» Schau doch mal rein unter www.videobuster.de