Bookmarken

Ally McBeal im TV

ab dem 09.09. immer montags bei sixx, sogar zu angenehmer Uhrzeit, 20:15 Uhr

Folge 5.06 * Ab auf die Couch

  • Originaltitel: Lost and Found
  • Erstausstrahlung: USA * 03.12.2001 D * 03.12.2002
  • Drehbuch: Peter Blake, David E. Kelley
  • Regie: Mel Damski

Ein Date von Ally und Glenn entwickelt sich zu mehr, als Ally im Moment bereit ist. Im letzten Moment kann sie 'Nein' zu Glenn sagen, der sich darauf hin aber sehr auf den Arm genommen vorkommt. Am nächsten Tag versucht sie Glenn die Situation zu erklären und lädt ihn zum Mittagessen ein. Aber ihr Versöhnungsversuch wird ruiniert, als Raymond und Jenny sich zu diesem Mittagessen selbst einladen. Gleichzeitig taucht John wieder im Büro auf, weigert sich aber zu sagen, wo er gewesen ist.

Gastrollen:
John Michael Higgins – Rechtsanwalt/Therapeut Steven Milter, Albert Hall – Richter Seymore Walsh, Melinda McGraw – Nancy Gower, Holmes Osborne – Undercover Detective Gerard Billow, Angela Sargeant – Rechtsanwältin Halpern, Sängerinnen (Ikettes) – Sy Smith, Vatrena King, Melanie Taylor, John K. Wilson – Kellner

Musik in dieser Folge:

  • Tell Him (Berns) performed by Vonda Shepard
  • Turn the Beat Around (Vicki Sue Turner), performed by Vonda Shepard and the Ikettes
  • Tell Him (The Exciters)
  • Dancing Queen (ABBA)
  • You Sexy Thing (Hot Chocolate)
  • Do You Know What I Mean (Lee Michaels)
  • With This Ring (The Platters), performed by Jane Krakowski and the Ikettes
  • Always On My Mind (Elvis Presley), performed by James Marsden

DVDs und Videos der 5. Staffel

Ally-DVDs preiswert über's Internet ausleihen

Die Ally-DVD-Boxen sind Dir zu teuer, um sie zu kaufen und in Deiner Stammvideothek kann man sie sich nicht ausleihen?

Dann ist das hier ein Super-Service für Dich. Funktioniert, wie fast alles heutzutage, über das Internet.

Videobuster hat alle Ally-Staffeln auf DVD + viele, viele andere Serien und Filme mehr. Auch die allerneusten.

Einfach anmelden und ab EUR 9,90 pro Monat bekommst Du nach und nach alle Titel, die Du Dir in einer Wunschliste zusammenstellst, per Post zugesandt.

Du darfst sie so lange behalten, wie Du möchtest, solange der Monatsbeitrag bezahlt wird. Kein Streß beim anschauen, kein Nachzahlen, nichts.

Inzwischen kann man auch vollkommen ohne Abonnement oder Wunschliste einfach für sieben Tage ein oder zwei Filme nach Hause bekommen. Das ganze bereits ab EUR 4,90.

Wenn Du die DVD nicht mehr haben möchtest, einfach in den jeweils beiliegenden Umschlag stecken und in den nächsten Briefkasten werfen. Porto ist auch schon bezahlt.

» Schau doch mal rein unter www.videobuster.de