Bookmarken

Ally McBeal im TV

ab dem 09.09. immer montags bei sixx, sogar zu angenehmer Uhrzeit, 20:15 Uhr

Folge 5.11 * Kinderüberraschung

  • Originaltitel: A Kick in the Head
  • Erstausstrahlung: USA * 04.02.2002 D * 21.01.2003
  • Drehbuch: David E. Kelley
  • Regie: David Grossman, Jeannot Szwarc

Ally bekommt den Schreck ihres Lebens, als die 10-jährige Maddie auftaucht und ihr einfach so sagt, daß sie ihre Tochter ist. Erst weigert sich Ally, die Geschichte des Mädchens zu glauben, aber dann erzählt das Mädchen, daß es zu einem Fehler in der Klinik für Künstliche Befruchtung kam, in der Ally einige ihrer Eizellen gelagert hatte. Ally weiß nicht, wie sie mit dem Mädchen umgehen soll, aber zum Glück ist da Victor und der scheint damit überhaupt keine Probleme zu haben. In der Zwischenzeit versucht Richard seine Fähigkeiten als Kriminalanwalt. Sein erster Klient ist ein Mann, der behauptet, daß er seine Frau nicht umbringen wollte, als er ihr gegen den Kopf trat. Er hatte diesen mit einem Fußball verwechselt.

Gastrollen:
Jon Bon Jovi – Victor Morrison, Albert Hall – Richter Seymore Walsh, John Michael Higgins – Rechtsanwalt/Therapeut Steven Milter, Tim DeKay – Kendall Willis, Austin Tichenor – Asst. D.A. Warren Tisbury, Richard Topol – Dr. Walter Ober, Mary Wickliffe – Ms. Finlay, Amy Pietz – Bonnie Boone, Sängerinnen (Ikettes) – Renee Goldsberry, Vatrena King, Sy Smith, Warren Sweeney – Ken Falco, Geoff Koch – Kunde, Roderick Bascom – Vorsitzender der Jury

Musik in dieser Folge:

  • The Wildest Times of the World (Shepard/Landau), performed by Vonda Shepard
  • Love, American Style (The Cowsills) performed by Amy Pietz and the Ikettes
  • The Brady Bunch (Brady Bunch cast), performed by Amy Pietz and the Ikettes
  • Where Everybody Knows Your Name (Theme from “Cheers”) (Portnoy), performed by Amy Pietz and the Ikettes
  • Welcome Back Kotter (John Sebastian), performed by Amy Pietz, the Ikettes, and Geoff Koch
  • Happy Days, (Pratt & McClain), performed by Amy Pietz and the Ikettes
  • Love is All Around (Theme from “The Mary Tyler Moore Show”) (Sonny Curtis), performed by Amy Pietz and the Ikettes
  • The Wildest Times of the World (Shepard/Landau), performed by Vonda Shepard
  • Ain't That a Kick in the Head, (Dean Martin) performed by James Marsden
  • Come On Get Happy (The Partridge Family Theme) (The Partridge Family), performed by Amy Pietz

Robbie Williams' Interpretation von 'Ain't that a kick …'

auf dem Album “Swing When You're Winning”

Titelliste:

  1. I Will Talk And Hollywood Will Listen
  2. Mack The Knife
  3. Somethin' Stupid
  4. Do Nothing Till You Hear From Me
  5. It Was A Very Good Year
  6. Straighten Up And Fly Right
  7. Well, Did You Evah
  8. Mr. Bojangles
  9. One For My Baby
  10. Things
  11. Ain't That A Kick In The Head
  12. They Can't Take That Away From Me
  13. Have You Met Miss Jones?
  14. Me And My Shadow
  15. Beyond The Sea

DVDs und Videos der 5. Staffel

Ally-DVDs preiswert über's Internet ausleihen

Die Ally-DVD-Boxen sind Dir zu teuer, um sie zu kaufen und in Deiner Stammvideothek kann man sie sich nicht ausleihen?

Dann ist das hier ein Super-Service für Dich. Funktioniert, wie fast alles heutzutage, über das Internet.

Videobuster hat alle Ally-Staffeln auf DVD + viele, viele andere Serien und Filme mehr. Auch die allerneusten.

Einfach anmelden und ab EUR 9,90 pro Monat bekommst Du nach und nach alle Titel, die Du Dir in einer Wunschliste zusammenstellst, per Post zugesandt.

Du darfst sie so lange behalten, wie Du möchtest, solange der Monatsbeitrag bezahlt wird. Kein Streß beim anschauen, kein Nachzahlen, nichts.

Inzwischen kann man auch vollkommen ohne Abonnement oder Wunschliste einfach für sieben Tage ein oder zwei Filme nach Hause bekommen. Das ganze bereits ab EUR 4,90.

Wenn Du die DVD nicht mehr haben möchtest, einfach in den jeweils beiliegenden Umschlag stecken und in den nächsten Briefkasten werfen. Porto ist auch schon bezahlt.

» Schau doch mal rein unter www.videobuster.de